Krise als Chance sehen: 3 geniale Tipps um Krisen zu meistern

the-next-step-krise-als-chance-angelika-maendle

Ich lese viel über persönliche Entwicklung, ich bin viel online im Netz unterwegs. Ich bekomme auch viele Newsletter und Informationen zu diesem und anderen verwandten Themen, einfach deswegen weil es mich interessiert, was da draußen so angeboten wird.

Krisen – Alles ganz einfach?

Ich bin immer wieder ganz beeindruckt davon, welche „Versprechen“ in die Welt geschickt werden, wie z.B.: „Wenn du dein Leben in die Hand nimmst dann wird alles gut“, „Komm raus aus der Opferrolle in die Schöpferrolle“, „Wenn du deine Träume und Visionen lebst, dann bist Du ein glücklicher Mensch“ oder „Positiv Denken“ und so weiter und sofort.
Kürzlich las ich „in 5 Schritten zu mehr Selbstliebe“ – Wow, denke ich da nur!
5 Schritte und schon liebe ich mich selbst mehr.

OK, ja, das war jetzt vielleicht ein bisschen ironisch…

Bewegung in krisenreichen Zeiten - Bild von einem Weg in grüner Landschaft
Was wir tun können ist, uns auf den Weg zu machen, uns zu bewegen.

Ganz ehrlich, ich habe vieles davon ausprobiert. Meine Lebenserfahrung hat mir gezeigt, dass all diese Aussagen irgendwie stimmig sind. Allerdings wird fast überall verschwiegen, dass der Weg dahin holprig ist, dass er mit Überraschungen, mit Veränderungen und den damit einhergehenden Auswirkungen verbunden ist. Die Krisen, die wir im Leben erleben werden dabei gerne vergessen. Es ist ja auch herrlich, sich vorzustellen, dass man einfach nur alle Probleme hinter sich lassen könnte.
Wenn wir aber damit loslegen, in die Schöpferrolle zu gehen, unsere Träume und Visionen zu verwirklichen bedeutet das Veränderung. Veränderung geht oft einher mit Ängsten und Zweifeln, die Frage: „Ja schaff ich das wirklich?“ schleicht sich ein. Das wird in den vielen Versprechen gerne weggelassen.

Was wir tun können ist, uns auf den Weg zu machen, uns zu bewegen – Krisen als Chance sehen.

Visionen, Träume und Wünsche zu erfüllen sind für mich das A und O im Leben. Wir machen uns auf den Weg und merken irgendwann, dass es nicht so einfach klappt, wie wir uns das vorgestellt haben. Vielleicht bereuen wir unsere Entscheidungen, vielleicht haben wir Angst, genauer hinzuschauen, vielleicht merken wir die Veränderung und spüren uns unwohl.
Aber genau darum dürfen wir uns kümmern, um diese Tiefs und diese Krisen, die da immer wieder kommen, weil eben nicht alles einfach so passiert und einfach so funktioniert.

Krisen als Chance nutzen - Bild von Angelika im Seminar
Geben Sie nicht auf, gehen Sie weiter und nutzen Sie Ihre Krisenintelligenz.

Hier kommt Ihre Krisenintelligenz ins Spiel.

Geben Sie nicht auf, gehen Sie weiter und nutzen Sie Ihre Krisenintelligenz. Sie haben sie schon oft erprobt – in anderen Situationen, jetzt können Sie sie nutzen, um etwas für sich selbst zu tun – ganz freiwillig, ohne äußere Zwänge.
Sobald wir uns darum kümmern, hinschauen, wo unsere größten Probleme sind, wo wir Krisen entstehen lassen durch unseren Wunsch nach einem glücklichen Leben, sobald wir akzeptieren, dass es Krisen gibt und aufhören zu kämpfen, setzen wir neue Energien frei. Unser Leben und unsere Lebenserfahrung wird größer und tiefer wir werden uns bewusster darüber, was das, was unser Leben ausmacht.

Wandel & Veränderung

Es kann mir kein einziger Mensch erzählen, dass der Weg in ein erfülltes, reiches, wunderbares Leben nicht von Krisen begleitet ist. Genau darum kümmere ich mich! Und genau das ist die große Kompetenz! Nämlich Krisen nicht zu negieren oder zu managen, sondern sie aktiv zu nutzen
Juhu! Überall hört man, dass die nächste Krise im Anmarsch ist, die nächste Wirtschaftskrise. Wenn ich mit jungen Leuten rede, die können sich kaum noch daran erinnern, was das ist.
Aber Krisen gehören zum Leben ganz natürlich dazu und es ist nur die Frage: Lehne ich sie ab und oder Manager ich sie? Oder gehe ich aktiv ran mit einem „Juhuu die nächste Krise!“

Krise als Chance sehen – Fazit

Ich bin in sehr gespannt was ich da draus machen und lernen kann. Und wie mich diese Krise wachsen lässt und was daraus kommt, welche Veränderung!
Schöner Gedanke oder?

Keine Angst vor Krisen, sondern Neugier, neugierig sein darauf was genau diese nächste Krise mir bringt.
Sie wollen mehr wissen?

Dann kontaktieren Sie mich – ich freue mich, von Ihnen zu hören.


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...


Neugierig? Kontaktieren Sie mich und wir reden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.