Unsicherheit, Zukunft, Selbstbewusstsein, Jugend, Persönlichkeit

Welcher Krisentyp sind Sie?

Hier sehen Sie das individuelle Ergebnis Ihres Krisentests Tests. Das Ergebnis mit den meisten Punkten entspricht am ehesten Ihrem Typ.
Allerdings gilt für die meisten Menschen: die sogenannte ‚gute Mischung‘ macht’s!
[survey_answers id="1206410790" data="score" style="barchart" init="true" uid="true"]

Sie möchten einfach nur ein normales, ruhiges Leben haben. Sie orientieren sich gerne an der Tradition und an den Lebensumständen in Ihrer Umgebung. Sie stehen für Stabilität, auf Sie kann man sich verlassen solange keine größeren Veränderungen von Ihnen verlangt werden. Sie sind der Meinung, dass Veränderungen unnötig sind. Neuem gegenüber sind Sie skeptisch und das mit gutem Recht, denn nicht alles was neu ist ist auch gut. Außerdem ist es oft unnötig und bringt nur Unordnung und Unruhe ins Leben. Sie tun Ihre Arbeit, mögen es, wenn die Dinge ihren gewohnten Gang gehen. Wenn Sie Urlaub machen mögen Sie es, immer wieder an den gleichen Ort zu fahren, denn dort kennen Sie sich schon aus. Sie sorgen für Stabilität und dafür, dass Traditionen erhalten bleiben.
Es ist für Sie ein schönes Gefühl, wenn alles immer so weiter geht. Mit zunehmendem Alter freuen Sie sich auf die Rente, genießen die Zeit mit Ihren Lieben, Ihrer Familie und langjährigen Freunden. Sie wechseln nicht einfach so den Job, bevor Sie einen Arbeitsplatzwechsel auch nur in Erwägung ziehen muss schon einiges passieren. Am Liebsten ist es Ihnen, wenn sich nichts ändert und Sie einen verlässlichen Tagesablauf haben.
Wenn Sie an Krise denken, fühlen Sie sich sehr unwohl, Krisen sind sehr unangenehm und bringen alles durcheinander, was Sie nicht mögen. Der Gedanke daran, dass sich in Ihrem persönlichen Umfeld eine Krise ereignen könnte belastet Sie, davon möchten Sie nichts wissen. Das wichtigste im Leben ist Sicherheit, Verlässlichkeit und Stabilität. Diese für Sie sehr wichtigen Wert verteidigen Sie.

Wenn Sie etwas unbedingt erreichen möchten oder ändern wollen, wägen Sie die Vor- und Nachteile ab, treffen dann aber meistens die Entscheidung, sich Ihre Wünsche auch zu erfüllen. Selbst wenn es bedeutet, dass Sie damit eine Krise bei sich oder Anderen auslösen. Allerdings haben Sie dann ein schlechtes Gewissen und/oder Schuldgefühle, vor allem wenn Sie sich dafür entscheiden, sich selbst etwas Gutes zu tun. Sie sind gerne für andere Menschen da, aber Sie brauchen ein gewisses Maß an Freiheit, um sich wohl zu fühlen. Krisen sind zwar unangenehm, aber Sie nehmen sie als notwendiges Übel in Kauf und versuchen, sie zu lösen, wenn sie da sind. Sich durchzusetzen – gegen die Meinung Anderer – ist nicht so Ihr Ding. Das machen Sie nur dann, wenn Ihnen etwas wirklich wichtig ist. Allerdings machen Sie sich dann trotzdem Gedanken und haben die Befürchtung, dass Sie damit vielleicht jemanden verletzen könnten. Sie finden es wichtig, sich weiter zu entwickeln, wollen aber auch gerne perfekt sein. Sie fühlen sich wohl in Strukturen mit einem guten Maß an Flexibilität. Sie mögen es, wenn die Verhältnisse stabil sind, aber Sie können auch zu Höchstleistungen hochfahren, wenn es die Situation erfordert. Dann geben Sie alles und freuen sich darüber, Probleme zu lösen und die Dinge in Ordnung zu bringen. Vielleicht möchten Sie gerne alles richtig machen und merken, dass das nicht geht. Es könnte sein, dass Sie dann Ihre Bemühungen verstärken und sich selbst auf dem Weg verlieren.

Sie sind eher neugierig und mögen es, Neues zu erkunden, auch wenn das bedeutet, dass damit größere Veränderungen einhergehen und eventuell auch eine Krise ausgelöst wird. Sie haben Ihre Meinung und vertreten diese auch Anderen gegenüber. Allerdings sind Sie immer offen für die Ideen und Meinungen Anderer. Sie lieben es, sich weiter zu entwickeln und gehen auch gerne mal ein Risiko ein, wenn Sie die Chance sehen, damit weiterzukommen und Erfolg zu haben. Krisen oder Misserfolge gehören für Sie zum Leben dazu, Sie nehmen es wie’s kommt und gehen davon aus, dass Sie ‚das‘ schon schaffen. Sie sehen in den Hindernissen des Lebens eher Herausforderungen als Krisen. Ihre Entscheidungen treffen Sie gerne basierend auf Zahlen, Daten, Fakten, aber wenn es schnell gehen soll – was bei Ihnen öfters der Fall ist – entscheidet Ihr guter Menschenverstand (aus dem Bauch heraus). Sie verwirklichen Ihre Träume, Ziele und Wünsche und Sie geben auch gerne mal einem Impuls nach, wenn Sie das Gefühl haben, dass dieser Sie weiter bringt. Sie stellen auch mal Ihre Überzeugungen auf den Prüfstand, vor allem dann, wenn sie Sie daran hindern, Ihre Vorstellungen vom Leben zu verwirklichen. Sie lassen sich nicht davon abhalten, große Ziel anzustreben, wenn diese für Sie erstrebenswert sind. Dabei wissen Sie oft nicht, wie Sie diese Ziele erreichen, aber das hält Sie nicht davon ab, diese Ziele zu verfolgen. Sie finden kreative Wege und verfügen über das entsprechende Maß an Risikobereitschaft in dem Wissen, dass es für fast alles eine Lösung gibt.

Krise, was ist das? Kennen Sie zwar, interessiert Sie aber nicht! Sie ziehen Ihre Pläne durch, finden immer Wege und lassen sich durch nichts aufhalten. Ein Leben in geregelten Bahnen ist für Sie alles andere als erstrebenswert. ‚Auf der sicheren Seite zu sein ist für Sie keine Option, im Gegenteil! Es gibt ein Leben vor dem Tod und das wollen Sie leben, mit allen Sinnen. Sie setzen all Ihre Energie darauf, das wofür Sie angetreten sind, auch zu erreichen. Sie lieben es, Neues auszuprobieren, Sie lieben es, zu experimentieren. Sie sind ein Macher /eine Macherin. Sie gehen gerne ein Risiko ein und ergreifen die Initiative. Wichtig dabei ist Ihr eigener Antrieb. Sie tun all diese Dinge nicht so sehr, um Anderen zu imponieren, sondern um sie selbst zu verwirklichen, um auf Ihre Weise ERFOLG-REICH zu sein. Konventionen interessieren Sie dabei nur am Rande, Sie sind wahrscheinlich ein Grenzgänger. Vielleicht provozieren Sie auch gerne, um andere Menschen dazu zu animieren, von der Couch runter zu kommen und ins Tun zu kommen.

Auch Extreme könnten für Sie spannend und interessant sind. Sie gehen über Grenzen, dabei lieben Sie aber das Leben. Für Sie ist das Leben ein Abenteuer, Sie wollen es leben, Sie wollen Ihre Erfahrungen machen, Sie wollen erfolgreich sein.

Wir Menschen ändern uns ständig.
Mit jeder Erfahrung, die wir machen, mit jeder Krise, die wir durchleben, kann sich unsere Sichtweise ändern.

Wie gefällt Ihnen Ihr Ergebnis?
Entspricht es Ihrer derzeitigen persönlichen Sichtweise über sich selbst?
Schreiben Sie uns an mail@angelika-maendle.com – wir freuen uns über Ihre Rückmeldung und nutzen sie, um diesen Test kontinuierlich weiter zu verbessern.

Wollen sie etwas ändern an Ihrem Krisentyp oder wollen Sie Ihre Krisenintelligenz stärker aktivieren?

Dann vereinbaren Sie einen kostenfreien Termin